Willkommen > Neuigkeiten
 
 

Neuigkeiten

Hier stellen wir Ihnen in loser Folge neue Informationen und Unterlagen vor. Sie empfangen diese Neuigkeiten per email, wenn Sie sich auf der Seite Newsletter eintragen. Dort können Sie sich auch wieder abmelden.


Lösungsseiten erschienen


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
wie schon in meinem letzten Newsletter angekündigt, können Sie sich jetzt die Lösungsseiten zu den Heften 1 - 4 unter dem jeweils angeführten Link herunterladen.





Ich wünsche Ihnen trotz der vorhandenen Schwierigkeiten einen guten Anfang. Vergessen Sie nicht, wie wichtig Sie für die Kinder sind.

Herzliche Grüße
Ihre Ute Steinleitner

Tipp 23 erschienen

Newsletter Juni 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie haben nun über einen längeren Zeitraum nichts mehr von mir gehört. Das will ich heute mit einigen wichtigen Informationen nachholen. Sie alle haben durch Corona eine schwierige Zeit hinter sich. Wir können nur hoffen, dass möglichst bald wieder eine gewisse Normalität einkehrt.  

1. Inzwischen ist Heft 3 der Bundesausgabe mit dem Kommentarband erschienen. Das Heft ist in fünf Schriftarten erhältlich. Es ist wie Heft 2 aufgebaut: Die Seiten 4 – 11 wiederholen die Inhalte der 2. Jahrgangsstufe. Nach jedem wichtigen Kapitel gibt es die Kannst du es? – Seiten als Lernzielkontrolle bzw. Standortanalyse. Dazu gibt es acht zusätzliche Übungsseiten am Schluss des Heftes. Diese eignen sich auch sehr gut zur Wiederholung vor Beginn des neuen Schuljahres (Tipp für die Eltern). Dazu gibt es auch die entsprechende Wort-/ Bildkartei für die Bundesausgabe.  

Der letzte Eintrag im Gästebuch einer Schulleiterin aus Meppen spricht alle wesentlichen Punkte für eine erfolgreiche Arbeit mit dem ZAUBERLEHRLING an. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Es wäre schön, wenn auch Sie diese Möglichkeit nutzen würden, um Ihre Erfahrungen weiterzugeben. Das kann natürlich auch Kritik sein.  

2. Zum neuen Schuljahr werden Sie die Lösungsseiten zu den Heften 1 – 4 der Bayernausgabe downloaden können. Ich denke, das ist eine zusätzliche Hilfestellung und Arbeitserleichterung für Sie. Nach langer Überlegung habe ich die offenen Aufgaben mit Beispielwörtern bzw. Sätzen gefüllt. Ich denke, es ist eine gute Übung, die eigenen Sätze mit denen im Haft zu vergleichen. Außerdem können leistungsschwächere Kinder die Satze zum Aufschreiben zum Aufschreiben nutzen.  

3. In meinem letzten Newsletter habe ich Ihnen die Strategie-Stempel (9 783141 258646) vorgestellt.     Ich denke, sie sind vor allem für die Schülerinnen und Schüler der 3. – 6. Jahrgangsstufe eine Bereicherung. Natürlich sollten sie auch schon in Klasse 1 und 2 nach Bedarf eingesetzt werden. Sie finden unter Tipp 23 Hinweise, Bilder und Arbeitsblätter.  

4. Von Frau Klinger, einer engagierten Kollegin, bekam ich eine Zusammenstellung der Materialbox als Bild zugeschickt. Ich habe Tipp 4 damit ergänzt. Sie hat alles aufgeführt, was sich im Laufe der Zeit nacheinander in der Box befindet. Wir wissen einfach aus Erfahrung, dass es für viele Kinder eine wichtige Hilfe ist, wenn sie Inhalte auch „handgreiflich“ erfassen können.
Auch zum Buchstabenhaus hat sie mir ein Bild mit einer entsprechenden Erweiterung geschickt. Der Kapitän, der im Silbenschiff sitzt, verdeutlicht noch einmal die Bedeutung der Leuchtbuchstaben. Sie finden den Kapitän mit den Matrosen unter Tipp 7. Bei offenen Silben steht der Kapitän = Leuchtbuchstabe am Silbenrand (s. Bild), bei geschlossenen Silben steht rechts und links von ihm ein Matrose. Das heißt, nach dem Vokal oder Umlaut kommt noch ein Konsonant. Tipp 22 beschäftigt sich ja ausführlich mit offenen und geschlossenen Silben. Man kann damit auch sehr gut erklären, warum ein Vokal oder Umlaut nicht allein stehen kann, denn der Kapitän braucht immer eine zusätzliche Mannschaft in seinem Boot.
E le fant hat drei Sprechsilben. Da das E aber nicht allein stehen darf, muss der Kapitän umsteigen. So werden es durch das Umsteigen zwei Schreibsilben: Ele-fant und im ersten Boot sitzen zwei Kapitäne.  

Ich habe in den Corona-Wochen mit etlichen Kolleginnen Kontakt gehabt. Ihre Fragen sind auch für mich immer wieder interessant. Sie dürfen also gerne weiterhin davon Gebrauch machen.  

Es grüßt Sie sehr herzlich

Ihre Ute Steinleitner

Zauberlehrling Bundesausgabe und Tipp 22 erschienen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Didacta sind die Hefte 1 und 2 mit den entsprechenden Kommentarbänden, Wortbildkarten und Poster der Neubearbeitung der Bundesausgabe herausgekommen.


Im neuen ZAUBERLEHRLING der Bundesausgabe wurden meine Erfahrungen der letzten 20 Jahre und die praktischen Tipps meiner Tochter, Frau Kathrin Eggensperger, die in den Klassenstufen 1/2 tätig ist, eingearbeitet. Nach 20-jähriger Arbeit mit dem Konzept kann ich ein bisschen stolz behaupten, dass es die besten Hefte geworden sind.

Grundlegende Strategien und Übungsformen, Diagnoseseiten „Kannst du es?“ und daran anknüpfendes zusätzliches Übungsmaterial orientieren sich an dem jeweiligen Leistungsstand des einzelnen Kindes. Heft 1 ist in Druck- und Grundschrift, Heft 2 in vier verschiedenen Schriftarten erschienen.

Die Hefte 3 und 4 erscheinen 2020 bzw. 2021.

Der ausführliche Kommentarband mit vielfältigen Tipps, zusätzlichen Kopiervorlagen und Leistungsmessungen unterstützt und entlastet die Lehrkraft.
(Kommentarband 1 978-3-14-125853-0, Kommentarband 2 978-3-14-125854-7)
Die Lösungsseiten können als Download erworben werden (WEB-14-125866 bzw. WEB-14-125867 (VA) und WEB-14-125868 (DS)).

Die Zusatzmaterialien wie die Wort-Bildkarten 1/2 (978 -3-14-125851-6), das Poster der lautgetreuen Wörter (978-3-14-125872-1) und die Strategiestempel (978-3-14-125864-6) erleichtern zusätzlich das Lernen der Kinder.


Der Pfeil-Stempel kann sowohl für den Hinweis auf Groß- wie auf Kleinschreibung verwendet werden.
Durch den jeweiligen Stempel wird den Kindern bei der Korrektur bereits ein Hinweis auf die Fehlerqualität gegeben.Auf der Internetseite werden wir immer speziell darauf hinweisen, für wen das angebotene zusätzliche Übungsmaterial bzw. die Stundenbilder konzipiert sind. Meistens wird es ja beide Ausgaben betreffen,wie z.B. der neue Tipp 22.

Nun wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches Arbeiten mit dem neuen ZAUBERLEHRLING der Bundesausgabe und würde mich über Rückmeldungen sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre
Ute Steinleitner

Tipp 21 ist erschienen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
ich hoffe, Sie konnten alle gut erholt und mit aufgetankter Energie ins neue Schuljahr starten.

Ich habe mir leider während unserer Russlandreise am zweiten Tag recht kompliziert den Arm gebrochen. Das Zusammenwachsen erfordert viel Geduld.

Mit Tipp 21, einem Stundenbild zur Auslautverhärtung und entsprechendem Begleitmaterial, möchte ich Ihnen Ihre Arbeit etwas erleichtern. Ich habe diese Stunde am Ende der 1. Klasse, in der zweiten Klasse und zur Wiederholung in der 3. Klasse gehalten.

Für die 3. bis 6. Jahrgangsstufe hänge ich Ihnen eine Zusammenstellung der wichtigsten Wörter mit Auslautverhärtung an. Wenn die Schülerinnen und Schüler erst einmal das Prinzip des Verlängerns verstanden haben, ist eine große Fehlerquelle ausgeräumt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und grüße Sie sehr herzlich.
Ihre Ute Steinleitner

Tipp 20 ist verfügbar

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich hoffe, Sie hatten erholsame Ferien und sind mit neuer Motivation ins Schuljahrgestartet.

Zum Schuljahr 2017/18 ist die Überarbeitung ZAUBERLEHRLING 5 zum LehrplanPLUS mit eigenem Kommentarband erschienen. Der Kommentarband beinhaltet neben den Hinweisen zu den einzelnen Seiten viele Kopiervorlagen, Leistungsmessungen und die Lösungsseiten. Erzählen Sie es bitte weiter.

Die Neubearbeitung von Heft 6 erscheint 2018.

Mit Tipp 20 bekommen Sie einige Hinweise zum Poster der lautgetreuen Wörter, das für die 1. Jahrgangsstufe ein sehr effektives Arbeitsmittel darstellt. Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig diese Übungen zum Abhören der Lautfolgen hinsichtlich der späteren Rechtschreibsicherheit sind. Es ist DIE Grundstrategie.

Eine nette Kollegin hat die Arbeit mit der Materialbox (vgl. Tipp 4) im Gästebuch sehr anschaulich dargestellt. Motiviert zum Nachmachen!

Zu Beginn der 2. Klasse eignet sich das Poster zur Sicherung der Schreibweise von lautgetreuen Wörtern in der Wiederholungsphase. Die Wort-/Bildkartei 1/2 unterstützt diesen Ansatz. Für Kinder mit Migrationshintergrund sind die Karten zudem eine besonders anschauliche Hilfe.

Nun wünsche ich Ihnen einen guten Start und grüße Sie sehr herzlich

Ihre Ute Steinleitner

Den vollständigen Tipp 20 finden Sie diesmal als PDF-Datei zum Herunterladen.

Neuer Tipp 19 verfügbar

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Faschingsferien sind vorbei und der nächste Abschnitt bis zu den Osterferien beginnt.

Mit Tipp 19 bekommen Sie von mir Material für die Jahrgangsstufen 1/2 und 3/4 zur Arbeit mit offenen und geschlossenen Silben. Wie Sie wissen, ist die Silbe ein wichtiger Baustein für zunehmende Sicherheit beim Richtigschreiben. Die Herstellung des Arbeitsmittels macht wenig Mühe und es kann vielseitig eingesetzt werden.  

Seien Sie sehr herzlich gegrüßt von
Ihrer Ute Steinleitner

Zauberlehrling 4 erschienen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,bei einigen von Ihnen haben die wohl verdienten Ferien schon begonnen, andere müssen noch ein paar Tage „überstehen“.

Hier kurz die letzten Neuigkeiten. Der ZAUBERLEHRLING 4 zum bayerischen LehrplanPLUS ist erschienen und im August erscheint auch der dazugehörende Kommentarband mit Hinweisen zu jedem Kapitel wie z.B. zu den Adjektiven auf Seite 23.

Den vollständigen Newsletter finden Sie diesmal als PDF-Datei zum Herunterladen.

Nachdem nun auch der ZAUBERLEHRLING 4 in der Neubearbeitung zum LehrplanPLUS erschienen ist, möchte ich Ihnen alle Stoffverteilungspläne als Vorschlag zur Verfügung stellen.

Stoffverteilungsplan zum Zauberlehrling 1 LehrplanPLUS als PDF-Download
Stoffverteilungsplan Jgst 3 2015 als PDF-Download
Stoffverteilungsplan  2016 Jgst 4 als PDF-Download
Blatt 46 Stoffverteilungsplan ZL2 2014 als PDF-Download

Es grüßt Sie sehr herzlich

Ihre Ute Steinleitner

Geschichte zum Mut-Machen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, nun ist es schon Ende März und meine für Sie ausgesuchte Geschichte zum neuen Jahr ist immer noch nicht bei Ihnen angekommen. Das soll heute nachgeholt werden, denn ich finde, sie macht Mut.

Der Sprung in der Schüssel

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über der Schulter trug. Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der langen Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll. Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“ Die alte Frau lächelte. „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?“ „Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“

Ja, jeder von uns und jedes Kind hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind die Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und lohnenswert und jeden von uns zu etwas Besonderem machen.  

Für die Klassen 2, 3 und 4 finden Sie unter Leistungsmessungen eine Lernzielkontrolle zum Nomen für die 2.Klasse, eine Lernstandserhebung zur Unterscheidung von Lautqualitäten für die 3 Jahrgangsstufe und ein Arbeitsblatt für die 4.Klasse. Vielleicht können Sie die Unterlagen gebrauchen bzw. geben sie Ihnen Hinweise für Ihre eigene Arbeit.  

Ich wünsche Ihnen von Herzen, Kraft für Ihre wichtige Arbeit und die richtige Sichtweise für die Macken unserer Kinder

Kommentarband 3 ist erschienen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der neue Kommentarband 3 zum bayerischen Zauberlehrling 3 ist erschienen, ebenso die Wort-/Bildkartei mit dem entsprechenden GWS.

Es grüßt Sie
Ihre Ute Steinleitner
 
 
 
 
Januar 2020
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  
 
 
 
 
 
 
 
 
Lehr- u. Lernmittel Rechtschreiben, Ute Steinleitner, Durach